Empfehlungen

Bildschirmfoto 2019-04-23 um 12.59.31
Was Amazon über das Buch schreibt:
Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Julia F. Christensen studierte Neurowissenschaften und Psychologie u. a. in Spanien, Frankreich und England. Sie hat in ihrem Forschungsgebiet mehrere Stipendien und Preise gewonnen. Inzwischen lebt und forscht sie in London an der City University.

Dong-Seon Chang, geboren 1980 in Heidelberg, studierte Biologie an der Universität Konstanz und ist promovierter Neurowissenschaftler am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen. Er begeistert sein Publikum deutschlandweit als Science-Slammer, Wissenschaftskommunikator und Redner. Mit seinen Vorträgen hat er über dreißig deutsche und internationale Wettbewerbe gewonnen und wurde u. a. deutscher Bundessieger vom «Science Slam im Wissenschaftsjahr 2014: Die Digitale Gesellschaft» und «FameLab Germany 2015».

Pressestimmen

Dong-Seon Chang schafft es, wissenschaftliche Erkenntnisse lebendig und anschaulich zu vermitteln. (WDR)

Ein wunderbares Geschenk – für Tanzverweigerer ebenso wie für Tanzbegeisterte. (tanznetz.de)

Egal, wo man das Buch aufschlägt: Die Lektüre verspricht spannend zu werden. (Magazin Tanz)

41OxWx2v5SL._SX317_BO1,204,203,200_

Was Amazon über das Buch schreibt:

In diesem Buch erläutert Daria Halprin, warum in jedem von uns ein einzigartiges kreatives Potential steckt und wie es freigelegt werden kann. Sie zeigt auf, wie an der Schnittstelle von Kunst und Therapie die Expressive Arts Therapy bewirkt, daß wir uns von den in unserem Körper gespeicherten negativen Erfahrungen befreien und in der Gegenwart Erfüllung finden können.

 

Bildschirmfoto 2019-01-09 um 18.54.01.png