Freiwilligen Arbeit

Share Tanzania

Lucia unterstützte 2019 das Projekt Share Tanzania bei ihrer Social Media Arbeit, um Paten für Waisenkinder und Hunde zu finden. Gegründet im Jahr 2013 durch John St. Julien sind bis heute Unterkünfte für mehrere hundert Waisenkinder entstanden. Zu dem sind sie eins von drei Animal Rescue Centern in Tanzania.

Hier geht es zum Interview von Lucia von Media Residenz:

Lucia im Interview zu „Share Tanzania“ und Ehrenamt 

Room # 9 & „I AM YOU“

2017 und 2018 arbeitete sie gemeinsam mit Marzena Maksym an dem Projekt Room # 9  mit Ausstellungen in Athen und New York City. Das Projekt ist eine interaktive Installation mit Träumen und Erzählungen geflüchteter Kinder, Tanz & Gesprächen. Es entstand als Folgeprojekt ihrer Freiwilligenarbeit mit der Hilfsorganisation I AM YOU im Geflüchteten Camp Oinofyta, Griechenland, bei der sie die Struktur für Tanz in das Geflüchtetencamp installierte und damit Raum und Zeit schuf für kreativen Ausdruck der Kinder bis zur Schliessung des Ortes.

27503499_10155468825288315_5306306514224019186_o (1)
TeilnehmerInnenstimmen der interaktiven Installation „Room # 9“ in der Community Church NYC // Choreographin & Tänzerin Lucia Peters
HAMS Internationale Frauen

Zusammen mit ihrer Mentorin Avatara Ayuso arbeitete Lucia 2018 in dem Projekt „HAMS – Internationale Frauen“ mit, das über das Festspielhaus Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste organisiert wurde.  Begegnung über Tanz mit verschiedenen Kulturen wurden möglich gemacht.

Kulturpolitik in Rostock

Als Betriebsratsmitglied der Tanzcompagnie Volkstheater Rostock begleitete Teresa Lucia von 2015 bis 2017 die kulturpolitischen Entwicklungen und engagierte sich u.a. im Gesundheitsausschuss für die Belange der Compagnie. Während ihrer Amtszeit nahm sie am allerersten Netzwerktreffen der SpartensprecherInnen deutscher Tanzcompagnien  beim Dachverband Tanz in Berlin teil.

Bildschirmfoto 2020-07-08 um 10.08.09
Teresa Lucia mit ehemaligem Bundespräsidenten Joachim Gauck und seiner Frau bei der Eröffnung des Tanzjahres 2016
Albert Schweitzer Stiftung für vegane Ernährung

Lucia ernährt sich vegan und engagiert sich ehrenamtlich für die Reduzierung von Tierleid, mal über die Organisation eines veganen öffentlichen „Open Fair Brunchs“, bei dem regionale oder fair gehandelte Produkte konsumiert werden, mal bei der Albert Schweitzer Stiftung & ProVeg e.V.

Bildschirmfoto 2020-01-18 um 18.23.34.png
Tanz und Choreographie Lucia Peters // Hue, Vietnam

 

Bildschirmfoto 2019-01-09 um 18.54.01.png